Montag, 27. Juli 2009

Centerpark HetHeijderbos Niederlande...

...da haben wir uns von Freitag bis heute herumgetrieben.
Nick hatte sehr viel Spass und wäre gerne noch länger geblieben.
Es gibt dort einen Jungle Park, Torsten ist mit Nick überall herumgekrabbelt, geklettert, gesprungen und gerutscht.
Hier musste er wirklich aufpassen, um nicht im Wasser zu landen.

Torsten hat etwas gefluccht.
Ich sagte ihm, es würde Nick bestimmt Spass machen, da rauf zu klettern.
Nur habe ich nicht gesehen, dass es oben nicht weitergeht.
Natürlich ist der Abstieg etwas komplizierter gewesen, aber sie haben es geschafft. Es gibt sogar 2-3 Fotos von mir.
Da ich ja im 7.Monat nicht mehr klettern darf, durfte ich nur fotografieren, bei fast allem...



Im Park gibt es einen Streichelzoo. Ich liebe Tiere aller Art und musste alle anfassen und knipsen....

Nick hat sich für die Tiere weniger interessiert, denn da gab es einen großen Traktor, der genau unter die Lupe genommen weden musste.

Mister oder Misses HetHeijderbos
Leider wollte der Pfau kein Rad für uns schlagen, aber auch so ist er eine Augenweide.

Tja und dann gab es da ja auch einen kleinen Traktor, den Torsten mit Anhänger und Kind mehrere Runden über den ganzen Hof geschoben hat.




Ein kleines Päuschen auf der Terrasse musste auch mal sein. Mit Selbstauslöser aufgenommen.

Meine Lieblingsmänner, nach Nicks Mittagsschlaf ist erst mal kuscheln angesagt und Trinkflasche leeren, in einem Zug versteht sich...







Sobald man die Terrassentüre geöffnet hat, kamen Enten, Gänse, Schwäne und alles was sonst noch so im See schwamm zum Betteln vorbei. Einige liessen sich sogar aus der Hand füttern.

Bei den Schwänen habe ich das allerdings nicht probiert. Die sind doch recht imposant, wenn sie direkt vor einem stehen. Ich glaube die wären auch in den Wohnraum gekommen, wenn wir die Türe nicht geschlossen hätten...

Das Foto finde ich total schön.
Hier die 2. Runde im Jungle Park.


Torsten ist ganz schön ins Schwitzen gekommen, aber was tut man nicht alles für seinen Sohn...


Zum Abschluss noch ein Foto von unseren Gänsen, die waren uns doch ganz schön ans Herz gewachsen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen